Lädt...
Juli 2017 / Schlösser in Deutschland und den Niederlanden

MINT auf Schlössern

Förderung des Interesses an naturwissenschaftlich-technischen Berufen

Der Arbeitsmarkt der D/NL Grenzregion der EUREGIO ist durch einen Fachkräftemangel im Bereich der naturwissenschaftlich-technischen Berufe gekennzeichnet. Das Projekt ‘MINT LAB auf Schlössern / in kastelen‘ fördert das Interesse der Jugend für diese Berufe durch die aktive Gegenüberstellung/das Zusammenführen von Historie und High-Tech/Kultur und Wissenschaft.

Je 10 Schüler/innen weiterführender Schulen beider Länder im Alter von ca. 12 - 16 Jahren nehmen mit begleitenden Lehrkräften an einem gemeinsamen Projekttag auf einer deutschen bzw. niederländischen historischen Anlage teil (Schloss, Burg, Kloster). Diese fungieren dabei als außerschulische Lernorte für die in ländergemischten Gruppen zu erarbeitenden experimentellen Module aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT).

Angeleitet und betreut werden die Teilnehmer/innen von einem fachlich und didaktisch erfahrenen D/NL-Team. Dieses unterstützt zudem den Spracherwerb der Schüler/innen. Die obligatorischen Führungen durch die jeweilige Anlage erweitern das kulturhistorische Wissen und Verständnis der Beteiligten.

Die regelmäßige Teilnahme von deutschen und niederländischen Schulen an den MINT-Projekttagen, wie auch die Einbindung von Unternehmen und (Fach-) Hochschulen in die Veranstaltungen, zielen auf die Etablierung eines nachhaltigen grenzübergreifenden Netzwerks von Lehre und Wirtschaft ab.

Die Andreas-Mohn-Stiftung ist Leadpartner in dem Projekt und hat den Förderantrag im April bei der zuständigen Euregio in Gronau eingereicht. Mit einem positiven Vorentscheid rechnen wir in Kürze. Im Lenkungsausschuss am 23.06.2017 erfolgt dann die endgültige Genehmigung. Das Projekt läuft über 4 Jahre und hat ein Gesamtvolumen von 669.000 Euro, wovon 73% öffentlich gefördert werden. Der verbleibende Anteil verteilt sich auf fünf Projektpartner und sechs Kofinanziers.

--------------------------------------
Projektleitung
Markus Schleef
--------------------------------------
Zeitraum
Schuljahr 18/19 - 22/23
--------------------------------------
Ansprechpartner
Markus Schleef
--------------------------------------
--------------------------------------
Foto- und Bildrechte

Bild 1
Veit Mette

Bild 2
Veit Mette
--------------------------------------
Startseite