Bitte Javascript aktivieren.

Ein paar Bereiche dieser Website funktionieren mit Javascript. Um diese Website zu 100% nutzen zu können, müssen Sie Javascript aktivieren. Danke.

Kunst und Kultur

Seit 2018 / Bielefeld und Paderborn

Kulturgeselle/ Kulturgesellin

Ansprechpartner

Eva-Maria Mohn

Jasmin Stens

Kulturgeselle/ Kulturgesellin

Mit dem Projekt Kulturgeselle/ Kulturgesellin, unter der Leitung des Vereins Paderborner Kreaturen e.V., brachten Manfred Webel und Jan Bargfrede Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Welt der kreativen Arbeit nahe.

Fotografie, Mode, Schreiben, Musik und vieles mehr fesseln junge Menschen. Viele möchten erfahren, wie es ist und was es dazu braucht, eine mitreißende Geschichte zu schreiben und in den Bereichen Schneiderei, Bildhauerei, etc. zu arbeiten. Welches Werkzeug und Material benötigt man, um eine Skulptur herzustellen und wie produziert man eigentlich geniale Sounds à la David Guetta?

Bewerben können sich junge Erwachsene im Alter von 15 - 21 Jahren per Selfie-Video, um mit einem der 13 Künstler*innen, die jede*r einen unterschiedlichen Bereich betreuen, zu arbeiten.

Die Künstler*innen geben ihr Wissen aus ihrem jeweiligen Fachgebiet, wie beispielsweise aus der Fotografie und dem Bildjournalismus, der Illustration, dem DJ-ing, dem Poetry Slam, dem Mode- und Textildesign, der Malerei und Bildhauerei weiter. Auch die Altersspanne von 26-62 Jahren lässt viel erhoffen.

In Paderborn, wo das Projekt 2018 seinen ersten Stopp machte, konnten sich 35 Heranwachsende hochmotiviert und bienenfleißig bei der Produktion von faszinierenden Videofilmen, Gemälden, Skulpturen, Graffitis und Kleidungsstücken ausleben. In Bielefeld waren es 31, die ihr kreatives Können in Bildhauerei, Illustration, Fotografie und Modedesign, als Poetry-Slammer oder DJ unter Beweis stellen durften.

Von Tag eins bis Tag 14 der Fertigstellung arbeiten die Teilnehmenden mit den Künstler*innen intensiv, diszipliniert und motiviert an ihrem Gesellenstück.

Das große Finale, die Abschlussveranstaltung, wurde in Paderborn im McMedia auf dem Königsplatz von 80 Menschen und in Bielefeld in der Alten Bogefabrik von rund 100 Menschen besucht. Die Gesellen und Gesellinnen präsentierten ihre Fotografien und Skulpturen, lasen aus ihren Geschichten vor, zeigten ihre selbst kreierten Modestücke und Illustrationen, drückten Gefühle durch Poetry-Slam aus, erhielten für all die Mühen und fertigen Stücke große Anerkennung und tosenden Beifall.

Diese Ergebnisse sind keine Momentaufnahme, sondern grundlegende Wegweiser für viele, die eine Ausbildung oder ein Studium im handwerklichen oder kreativen Bereich anstreben.

Ziel des Projektes ist es, die jungen Erwachsenen auf ihrem kreativen Weg zu begleiten und den Weg zu zeigen, aus künstlerischem Können ein marktfähiges Produkt bzw. eine Dienstleistung zu kreieren.